Die Woche neigt sich dem Ende zu und bald heisst es „Hoch die Hände, Wochenende!“ Um euch schon den Donnerstag zu versüssen, waren wir auf der Suche nach den lustigsten, interessantesten und schönsten Geschichten von Kindern und Müttern und präsentieren sie euch hier.

Wenn die Kleinen gross werden:

Und plötzlich fliegen sie aus. In unseren Herzen mögen sie unsere Kleinen bleiben, doch in der Realität werden sie erwachsen und suchen ihren eigenen Weg. Wie verschiedene Menschen den Auszug von Zuhause erlebt haben, erzählen sie Watson.ch.

Lesen Sie hier weiter.

Elegant wie eine Gazelle? (oder doch wie ein Elefant?)

Kinder sind voller Energie und Freude und diese zeigen sie auch beim Tanzen. Da kommt manch ein Erwachsener ins Schwitzen. So auch der britische Late-Nightshow Host James Corden und Superstar Jennifer Lopez. Sehen sie sich selbst an, wie bizarr und komisch die lustigen Choregraphien kleiner Kinder von Erwachsenen ausgeführt aussehen:

Der wohl magischste Vater des Jahres

Das Gleis 9 ¾ steht in Kingscross, die Winkelgasse in London und Hogwarts ist irgendwo im nirgendwo in England. In die zauberhafte Welt des Harry Potter würden wohl viele Kinder (und manch ein Erwachsener) sehr gerne eintauchen. Zweifacher Vater Jonathan Chambers aus Seattle hat genau dies möglich gemacht. Um seinen Lieblingsfeiertag Halloween unvergesslich zu gestalten und seinen beiden Töchtern eine Riesenfreude zu bereiten, kündigte er kurzerhand seinen Job und legte selber tatkräftig Hand an. Entstanden ist die Winkelgasse vor seinem Haus. Besucher aus aller Welt strömen nun in Massen, um das Werk von Chambers zu betrachten und sogar für einen guten Zweck sorgt er. Die Besucher der Kulisse konnten für die Forschung im Bereich des Bauchspeicheldrüsenkrebs spenden. Sehen Sie hier selbst, wie die Winkelgasse entstanden ist:

https://www.instagram.com/dummaloop/

Snow what!? #diagonalleyproject

A post shared by Jonathan Chambers (@dummaloop) on

„Doch, wir sind Zwillinge!“

Zia und Juri sind beste Freundinnen und unzertrennlich. Sie besuchen dieselbe Schule und sogar die Geburtstage der beiden vierjährigen liegen lediglich zwei Tage auseinander. Deswegen sind sie felsenfest davon überzeugt Zwillinge zu sein. Werden die beiden Mädchen von ihren Schulkameraden auf ihre unterschiedliche Hautfarbe angesprochen antworten sie keck: “Wir sind Zwillinge, weil wir den gleichen Geburtstag und die gleiche Seele haben!” Sehen Sie sich die süsse Geschichte der beiden Freundinnen hier an: